DJK Jugendabteilung unterstützt Straßenkinder-Projekt in Kolumbien

Kurz vor Weihnachten war es soweit und die Durlacher Familie König startete mit der gesamten Familie die große Reise ins Abenteuer nach Medellin, Kolumbien. Mit im Gepäck waren auch mehrere Trikotsätze der DJK Jugendabteilung zur Unterstützung des Projektes Casa de Paz.

Das Casa de Paz bietet Straßenkindern die Möglichkeit des Schulbesuches und somit über den Weg der Bildung eine Chance im Leben zu finden.
Für mehr als 4 Monate wird Familie König direkt vor Ort in Medellin leben und sich um die Eröffnung und den Schulbetrieb der Casa de Paz kümmern. Einen ersten Erfahrungsbericht haben wir vor einigen Tagen aus Kolumbien bekommen.

Als wir vom Projekt „Casa de Paz“ gehört haben war für uns sofort klar, dass wir hier im Rahmen unserer Möglichkeiten unterstützen wollen. Für die Schulkinder aus Medellin haben wir gerne mehrere komplette Trikotsätze in unterschiedlichen Größen bereit gestellt. Vor einigen Jahren durften wir bereits ein Projekt in Afrika mit DJK Trikots unterstützen und jetzt freuen wir uns, dass schwarz-gelb auch in Kolumbien auf den Bolzplätzen getragen wird. Es muss ja nicht immer Bayern München oder Real Madrid sein“, freut sich Thomas Steimel vom DJK JugendFörderVerein über die gemeinsame Aktion.
Zusätzlich zu den Trikots „unterstützt“ die DJK Jugend auch die Arbeit mit den Kindern vor Ort. Die wöchentlichen online Trainingseinheiten der DJK D1-Jugend setzt Sohn Luca K. (Spielführer der DJK D1) mit den Schulkindern regelmäßig auf dem Bolzplatz der Schule mit den Kindern um. Auf
diesem Weg kommt das Training aus Durlach direkt nach Kolumbien.

Alles weitere zum Straßenkinder-Projekt Casa de Paz inkl. der Möglichkeiten zur Unterstützung sind auf der Homepage www.casadepaz.de zu finden bzw. den direkten Kontakt zur Familie König über kontakt@casadepaz.de

No Comments

Post A Comment