B-Jugend

B Jugend der SG Durlach etabliert sich in der Spitzengruppe

B Jugend der SG Durlach etabliert sich in der Spitzengruppe

Das erste Saisondrittel ist gespielt, Zeit für ein erstes Zwischenfazit zum bisherigen Saisonverlauf
des neu zusammengestellten B-Jugend Teams der SG Durlach: acht Spiele, davon fünf Siege und
drei Niederlagen, Tabellenplatz fünf mit Kontakt zur Spitzengruppe. So der Stand der Fakten bzw.
der Tabelle in der außergewöhnlich starken Kreisstaffel 1.

Die jeweils besten Saisonleistungen zeigte das Team in den beiden Pokalspielen, nach einem
überzeugenden Sieg gegen den FC Südstern in Runde eins des Kreispokals konnten sich die
Durlacher Jungs in der zweiten Pokalrunde mit dem Verbandsligateam des FC Friedrichstal messen.
In einem packenden Pokalspiel mussten sich unsere Jungs letztendlich knapp mit 2:3 geschlagen
geben, erst in den Schlußminuten gelang es dem Verbandsligisten das entscheidende Siegtor zu
erzielen. In diesem Spiel zeigte die Mannschaft der SG Durlach, über welches Potenzial sie verfügt,
hohe Laufbereitschaft, Einsatzwillen und schnelles Umschaltspiel in der Offensive.

In der bisherigen Verbandsrunde waren die Leistungen jedoch noch zu schwankend, um ganz vorne
mitspielen zu können. Überzeugenden und teilweise deutlichen Siegen gegen Mannschaften aus
dem Tabellenmittelfeld stehen drei Niederlagen gegen die bisherigen Spitzenteams vom
Karlsruher SV, dem FC Südstern und dem FC Friedrichstal 2 zu Buche. In den Spielen gegen die
starken Topteams der Liga hat sich gezeigt, dass die Mannschaft zwar über enormes Potenzial
verfügt, es wurde aber auch offensichtlich, daß die Automatismen und Abläufe im
mannschaftstaktischen Verhalten noch nicht optimal verinnerlicht sind. Hierfür benötigt das Team
noch einige intensive Trainingseinheiten.

Trainingsfleiß und konstant guter Trainingsbesuch sind dafür in den kommenden Wochen die
Voraussetzung, um auch am Ende der Vorrunde den Kontakt zur Spitzengruppe nicht abreißen zu
lassen. Diese Zielsetzung hat sich das Team bis zur Winterpause selbst auf die Fahne geschrieben.

Zum Abschluß der Hinserie stehen noch drei Spiele an, darunter auch das Derby gegen die Jungs
aus Grötzingen. In diesen drei Spielen hat es das junge Team selbst in der Hand, für einen positiven
Abschluß der ersten Saisonhälfte zu sorgen.

Super Saisonstart

Super Saisonstart

Mit einem deutlichen 7:2 Auswärtssieg startete
die B-Jugend der SG Durlach erfolgreich in die
Saison 2017/18.

 

Neue Mannschaft, neues TrainerTeam, neue Trikots
– erster Spieltag. Groß war die Spannung
vor dem ersten Punktespiel.
Getreu dem Motto „die Wahrheit liegt auf dem Platz“ ging es für die
Jungs jetzt darum, die guten Ergebnisse aus der Vorbereitung auch in der Verbandsrunde zu bestätigen.
Gegner für das neu gegründete Team der SG Durlach war am vergangenen Sonntag
die B-Jgd des SV Nordwest.

Nach ersten Minuten des gegenseitigen Abtastens übernahmen die Durlacher Jungs sukzessive die
Initiative und erspielten sich einige Torchancen. Durch einen Doppelschlag in der 12. und 14. Minute
ging man schnell mit 2:0 in Führung. Nach einer Unachtsamkeit in der eigenen Abwehr konnte die
SV Nordwest durch einen Foulelfmeter auf 1:2 verkürzen.

Die Antwort der Durlacher B-Jugend ließ
jedoch nicht lange auf sich warten und noch vor der Pause baute das Team die Führung mit 2
weiteren Toren wieder auf 4:1 aus.
Auch in der zweiten Hälfte erspielten sich die Durlacher mit ihren schnell vorgetragenen Angriffen
zahlreiche weitere Torchancen. Es fielen noch weitere Tore, so dass es am Ende zu einem
verdienten 7:2 Auswärtssieg kam.

Fazit:
das Team bestätigte die guten Ergebnisse aus der Vorbereitung auch zum Auftakt der
Verbandsrunde, teilweise kam es durch eigene Unkonzentriertheiten oder Nachlässigkeiten in der
Umschaltbewegung zu Spielphasen, in denen die Dominanz etwas verloren ging. Das Umschaltspiel
nach vorne klappt immer besser und das Team ist in der Lage sich immer wieder zahlreiche
Torchancen zu erspielen. Am Sonntag kommt es zum 1. Heimspiel, Gegner ist das Team aus
Weingarten/Blankenloch2.

Neue B-Jugend – ASV Durlach und DJK bringen eigene B-Jugend an den Start

 

Seit einigen Tagen steht es fest: die beiden Durlacher Traditions-Vereine ASV Durlach und DJK
Durlach bringen eine gemeinsame B-Jugend an den Start! Für die neue Saison 2017/18 gibt es für
Jugendliche der Jahrgänge 2001/02 ab sofort eine neue Alternative für anspruchsvollen
Jugendfußball in Durlach – die Spielgemeinschaft Durlach.

Beide Vereine haben für sich erkannt, dass sie ihren Jugendspielern auch im oberen Jugendbereich
bei A und B-Jugend eine eigene Perspektive bieten wollen. „Die Arbeit der letzten Jahre in unserer
neu aufgestellten Jugendabteilung trägt jetzt zunehmend Früchte. Wir hatten im letzten Jahr wieder
eine eigene C-Jugend und wollen mit diesem Schritt jetzt die nächste Entwicklungsstufe anpacken“,
sagt Jugendleiter Marcus Zöller vom ASV Durlach.

Die gemeinsame B-Jugend wird unter dem Namen Spielgemeinschaft Durlach an den Start gehen
„Damit wollen wir auch nach außen zeigen, dass es uns um ein gemeinsames Projekt geht und
beide Vereine sich gleichberechtigt einbringen“, beschreibt Matteo Foschi, Jugendleiter beim DJK
Durlach, die gemeinsame Idee.

Mittelfristig wollen beide Vereine dann auch eine gemeinsame A-Jugend aufstellen, um so das
ganze Spektrum der Jugendarbeit abzubilden.

Das neu gegründete Team startet ab sofort mit dem Training, jeden Mittwoch trifft sich die neue B-
Jugend in der Zeit von 18.-20:00 auf dem Rasenplatz beim ASV Durlach zum gemeinsamen
Training. Training und Spielbetrieb der Spielgemeinschaft Durlach findet auf den Plätzen beim DJK und beim ASV Durlach statt, so dass beide Vereine ihre Ressourcen einbringen können.

Nachdem bekannt war, dass es eine neue B-Jugend geben wird, hat sich erstaunlich schnell ein interessanter Spielerkader mit sportlichen Perspektiven zusammen gefunden. Interessierte Jugendliche aus den Jahrgängen 2001 und 2002 sind gerne eingeladen zu den wöchentlichen Sichtungstrainings Mittwochs von 18.- 20:00 Uhr beim ASV Durlach.

Für weitere Informationen stehen die beiden Jugendleiter Matteo Foschi (DJK Durlach,
0176/95452012) sowie Marcus Zöller (ASV Durlach, 0176/32961460 ) gerne zur Verfügung.