Ausgezeichnete Jugendarbeit bei Turnerschaft und DJK Durlach

Am 25. Mai fand im Rahmen eines Festaktes im Europapark in Rust die Auszeichnung der Preisträger des Lotto Award Sportjugend Förderpreises 2018 statt. Gleich zwei Mal dürfen sich dabei Durlacher Vereine über eine Auszeichnung für ihre engagierte Jugendarbeit freuen: die Jugendabteilungen der Turnerschaft Durlach und der DJK Durlach gehörten zu den Gewinnern der Region Mittlerer Oberrhein.

Der LOTTO Sportjugend-Förderpreis ist ein Wettbewerb der Baden-Württembergischen Sportjugend und dem Ministerium für Kultus, Jugend und Sport in Zusammenarbeit mit dem Unternehmen Lotto Baden-Württemberg. Ausgezeichnet werden dabei Vereine, die durch innovative Konzepte und besonderes ehrenamtliches Engagement auf sich aufmerksam machen konnten. Der Wettbewerb findet alle zwei Jahre statt, teilgenommen haben rund 500 Vereine aus ganz Baden-Württemberg.
Umrahmt von einem tollen Show-Programm aus Kabaret, Akrobatik, Tanz und Gesang sowie einem hochkarätig besetzten Sportler-Talk durften sich die ausgezeichneten Vereine für ihr außergewöhnliches Engagement in der Jugendarbeit auf der Bühne feiern lassen. Besonders das ehrenamtliche Engagement der prämierten Vereine wurde in den Redebeiträgen immer wieder gewürdigt. So wiesen auch die anwesenden Sport-Stars wie Skisprung-Legende Martin Schmitt oder die Weltklasse-Turnierin Elisabeth Seitz mehrfach darauf hin, welchen wichtigen Beitrag gerade die ehrenamtlichen Trainer mit ihrer Grundlagenausbildung in den Vereinen vor Ort für ihre späteren Karrieren geleistet haben.
Im Anschluss an das Show-Programm wurden auf der Bühne die Urkunden und Sieger-Pokale an die ausgezeichneten Vereine übergeben. In ihrer Laudatio würdigten die politischen Vertreter wie z.B. Volker Schebesta, Staatssekretär im Ministerium für Kultus, Jugend und Sport immer wieder die Kreativität und Vielfältigkeit der eingereichten Vereinsprojekte. Die Durlacher Vereine Turnerschaft und DJK Durlach wurden jeweils für ihre innovativen Jugendkonzepte mit dem Ehrenpreis der Region Mittlerer Oberrhein ausgezeichnet. Landessieger und damit Hauptgewinner des Lotto Award 2018 wurde der SC Offenburg. „Die Auszeichnung ist für alle Trainer und Betreuer der Turnerschaft eine riesige Motivation aber auch eine Bestätigung, dass wir mit unseren Ideen und Programmen auf dem richtigen Weg sind“ freute sich Benjamin Pollich von der Turnerschaft Durlach bei der Übergabe der Urkunden. Auf die Frage nach den Wünschen bzw. wie die Arbeit der Vereine vor Ort unterstützt werden könnte, antwortete Thomas Steimel von der DJK Durlach „Damit wir auch weiterhin moderne und qualittativ gute Jugendarbeit anbieten können, brauchen wir dringend und am besten auch schon kurzfristig endlich die von der Politik versprochenen besseren Rahmenbedingungen, insbesondere zeitgemäße Sportanlagen in Durlach“. Bleibt den beiden Durlacher Vereinen nun zu wünschen, dass sie ihre mit dem Sportjugend-Förderpreis ausgezeichneten Programme und Angebote dann auch bald auf modernen Sportanlagen der Durlacher Jugend anbieten können.

No Comments

Post A Comment